Liefde en gerechtigheid



Schermafdruk 2018-08-19 22.07.49

Hörspielstudio

SHALOM

 


“DER DYBBUK”

Eine dramatische Legende von An-Ski

Einleiting: Gabriel Laub



Mitwirkende:
Ensemble und Chor des Staatlichen Jüdischen Theaters Warschau (früher Eva-Kaminska-Theater)



Musik: Leopold Kozlowski
Bearbeitung und Regie: Szymon Szurmilj
Funkregie: Henryk Rozen
Produktion: WDR / Kol Israel / ORF / SRG – 1987

 
WDR 3 – 6 oktober 1987



Der “Dybbuk” beschwört die Welt der Chassidim, der Wunderrabbis und der Talmudschulen, die Welt der großen jüdischen Lehrer, die wundersame, schöpferische, kultisch-religiöse Welt des Ostjudentums, von dessen Tradition und Größe so wenig – und dies zerstreut in alle Winde – erhalten geblieben ist.



bron tekst: Programmheft WDR
bron afbeelding: Ephraim Moshe Lilien (1874–1925)
zang: Geola Gil

Geef een reactie

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.